Dienstag, 7. Februar 2017

[Rezension] Wires and Nerve

Wires and Nerve | Marissa Meyer | 240 Seiten | Reihe #1

INHALT

In her first graphic novel, bestselling author Marissa Meyer extends the world of the Lunar Chronicles with a brand-new, action-packed story about Iko, the android with a heart of (mechanized) gold. When rogue packs of wolf-hybrid soldiers threaten the tenuous peace alliance between Earth and Luna, Iko takes it upon herself to hunt down the soldiers' leader. She is soon working with a handsome royal guard who forces her to question everything she knows about love, loyalty, and her own humanity. With appearances by Cinder and the rest of the Rampion crew, this is a must-have for fans of the bestselling series.

Meine Meinung

Es ist fast 1,5 Jahre her seit ich „Winter“ von Marissa Meyer gelesen und die Reihe damit habe. Vor einem Jahr kam dann noch „Stars Above“, die Kurzgeschichtensammlung zu den Lunar Chronicles, aber danach war es das erstmal. Ich wusste zwar, dass es noch Graphic Novels geben soll, aber damit habe ich mich ehrlich gesagt nicht wirklich weiter beschäftigt. 
Erst als das Buch dann vor ein paar Tagen erschienen ist, ist es wieder zurück auf meinen Radar gewandert und ich dachte mir: warum denn nicht? Ich hatte sowieso Lust mal wieder eine Graphic Novel zu lessen und bin jetzt im Nachhinein mit meiner Wahl sehr glücklich. Es hat keine fünf Seiten gedauert bis ich wieder in der Geschichte drin war und dann hat es einfach Spaß gemacht, sie zu lesen. 
Mir war gar nicht wirklich klar, wie sehr ich die Charaktere vermisst habe. Es ist einfach schön, sie wiederzusehen. Besonders gut hat mir aber einfach auch das andere Format gefallen. Es wirft noch mal ein anderes Licht auf die Geschichte und mir hat es gut gefallen, mehr über Iko zu erfahren. 
Was die Geschichte angeht, kann ich das alles eigentlich nur wiederholen. Hier hat mir besonders gefallen, dass nach dem Ende von „Winter“ eben nicht alles perfekt ist. Es gibt noch eine Menge zu tun. Ich freue mich aber sehr darauf, den Charakteren dabei zuzusehen. Bis kurz vor dem Erscheinen wusste ich auch nicht, dass „Wires and Nerve“ tatsächlich eine Reihe werden soll, aber nachdem mir der erste Teil so gut gefallen hat, freue ich mich natürlich umso mehr darüber. 

Bewertung

Kommentare:

  1. Ahhhh, das hört sich klasse an! <3 Ich habe noch nie einen Graphic Novel gelesen (ich weiß, ich weiß! :D), und das könnte doch glatt mein erster sein - die Lunar Chronicles habe ich ja geliebt. <3 Du hast mich definitiv überzeugt!

    Alles Liebe,
    Isabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh, dann wird es aber Zeit!
      Nein, im Ernst es ist echt toll. (Und wenn du Lust hast, lies danach gleich Saga hinterher :D)

      Alles Liebe ♥

      Löschen
    2. Von Saga habe ich auch schon sooo viel gehört! :D Nehme ich mir für die vorlesungsfreie Zeit vor. Wird wirklich Zeit!

      Löschen

 
Design by Mira Dilemma.